Login
Anmelden
Shop

Wie werden verdächtige Seiten dargestellt?

Die Anzeige der Webseiten unter Plagiat- oder Kopie-Verdacht erfolgt in einer übersichtlichen Gegenüberstellung Ihrer gescannten Seite (links) und des möglichen Plagiats (rechts). Dabei werden die übereinstimmenden Worte farblich markiert. Jede Farbe entspricht einer zusammenhängenden kopierten Phrase.
Auf diese Weise bekommen Sie ein sehr schnellen Überblick über den Grad und die Art der verdächtigen Webseite und können rasch entscheiden, ob bei der verdächtigen Seite ein Plagiat vorliegt oder nicht.

Beispiele für gescannte Webseiten

Information Die folgenden Beispiele sind dem laufenden Betrieb von PlagAware entnommen. Sie wurden mit freundlicher Genehmigung einer unserer Kunden veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um das Angebot www.filmscanner.info, eine der führenden Seiten mit vielen Informationen rund um das Scannen von Bildern und Fotos mit angeschlossenem Scan-Service und Online-Shop.

Beispiel 1: 80%-Plagiat mit Übernahme ganzer Textabschnitte der Webseite

Anhand des Übersichtsbilds der geschützten Webseite (links) und des möglichen Plagiats (rechts) ist schnell zu erkennen, dass ganze Textblöcke mit nur geringsten Änderungen übernommen wurden.

Anders als zu erwarten sind solche eindeutigen Plagiate nicht die Seltenheit, sondern kommen recht häufig vor. Die Frage nach der Verletzung des Urheberrechts kann in diesen Fällen sehr eindeutig beantwortet werden.

Matching Words (MW): 683
Matching Phrases (MP): 9


Beispiel 2: 45%-Plagiat mit starker Nachbearbeitung

Auch in diesem Beispiel wurden große Teile der zu schützenden Webseite (links) kopiert und das Urheberrecht des Betreibers verletzt.
Im Gegensatz zu Beipiel 1 ist jedoch ersichtlich, dass der Verfasser des potenziellen Plagiats einigen Aufwand darauf verwendet hat, die Herkunft des Textes zu verschleiern. Einzelne Sätze wurden mit unterschiedlichen Füllwörtern versehen, und die Reihenfolge der Absätze leicht modifiziert.

Darüber hinaus ist zu erkennen, dass Passagen der Quellseite gelöscht wurden, und nur an wenigen Stellen eigene Inhalte verfasst wurden. Auch diese Seite kann recht eindeutig als Verletzung des Urheberrechts der Webseite eingestuft werden.

Matching Words (MW): 299
Matching Phrases (MP): 30


Beispiel 3: Potenzielles Plagiat mit ca. 3% Übereinstimmung

Dieses Beispiel zeigt ebenfalls einen Ausschnitt aus der zu schützenden Webseite (links) und die Content-Ansicht des potenziellen Plagiats (rechts). In diesem Fall wurden so wenige Textpassagen übernommen, dass eine Einstufung als Plagiat oder Kopie keinesfalls als sicher angesehen werden kann.

In Fällen wie diesem wird das weitere Vorgehen eine Einzelfallentscheidung sein, bei der die potenzielle Plagiat-Seite eingehend manuell untersucht werden muss. Ob dieser Aufwand die Erfolgsaussichten rechtfertigt, erscheint jedoch fraglich.

Matching Words (MW): 27
Matching Phrases (MP): 4


Copyright (c) 2010 by sitelift internet services
Letzte Änderung: 24.11.14
Partnerseiten: Plagiarism Assessment | Webkatalog | Artikelverzeichnis | Babykleidung | Finanzierung | Kindergeld
DB: 1, Session: 18, Session A: 23, Session B: 0, Page: 0, PageStats: 1, Page: 0, PreHeader: 0, Header: 1, Left: 1, Content: 0, PageStats: 0, Right: 13, Footer: 1, Total: 59